Dienstag, 26. Januar 2010

na ihr :)

Es war total cool in der stadt^^ so als würde man aus einem langen urlaub wieder zu hause sein, bloß das ich eben nich im urlaub war... natürlich (wie vorhergesehen ) wurde ich angestarrt (als wäre ein mundschutz von abnormalität...vllt denken die ja wer ein mundschutz trägt läuft gleich amok...)man sollte auch mal verkäufern sagen das es nich gerade geschäftsfördernt ist wenn sie die kunden anstarren...tjaaaaaa
also was hab ich gekauft^^? eine cd ,dvd und 2 bücher
die klamotten haben mir nich so gefallen...da muss ich in ruhe nochmal nachsehen usw^^
ich hol jetzt langsam alles wieder auf

morgen kommen wieder die lehrer zu mir *seufz* aber ich kann ja zum glück nach den ferien wieder in die schule (aber so wie ich den cloony verstanden hab ich erstmal nur so ca 2 stunden am tag oder so ...mal sehen)
und im märz fahr ich dann mit meinen eltern zur kur nach sylt (eig sollte ich im feb fahren aber da waren nur kleine da und im märz sind wohl auch leute in meinem alter da.)

apprpo leute in meinem alter.auf station hatte ich das pech das älteste mädchen zu sein... die 2. älteste war 12...und leider hatte sie aml (eine leukämie wo man nach der chemo einen monat nich aus seinem zimmer darf...) ich hab sie trotzdem in der tk kennen gelernt.
das mädchen war zwar ganz nett, aber die mutter von ihr... omg ich sag nur spießer alarm...schrecklich.. 1.is die gute darauf rumgeritten das ihre tochter viel schlimmer dran is...(ich finde sowas kann man nich vergleichen , als wäre meine erkrankung nur ne erkältung oder so...) 2.war die so künstlich 3.hat die sich im gespräch mit mir mehrmals abgewand (sowas finde ich einfach nur respektlos ,wenn die kein bock auf mein gelabber hat soll se es sagen...) 4.war die so herablassend (die hat mehrmals betont das sie privatversichert sind und das ihre tochter auf einer privatschule ist...toll ...na und?)
und als dann noch eine mutter von einem 13 jährigen jungen dazu kam (der arme is echt hart dran...er is schon seid februar 2009 in behandlung ,hat 2 knochenmarktransplantationen hinter sich ,und hat im mom ne pilzinfektion...) die mutter von ihm hat der ziege erzählt warum er transplantir werden musste (hätten die die chemo planmäßig weiter gemacht hätte er nur eine 5%überlebenschace..) . normale menschen die sowas hören, schlucken tief und sind betreten.was macht die ziege? die hat immer noch ihr echt ekliges künstliches grinsen im gesicht...ich hätte kotzen können...und die mutter von dem jungen muss wohl gedacht haben das die ziege nich versatnden hat was sie ihr gerade erzählt hat,sie hat es ihr nämlich noch ein paar mal erzählt .und als sie gemerkt hat das es nich daran liegt,sondern die ziege einfach so blöd is,hat sie gemeint sie müsse wieder zu ihrem sohn.
oh man...ich war echt froh als ich untersucht wurde. soviel dazu^^

jetzt fällt mir nichts mehr ein^^ bis bald (ich denke mal das ich vor der katheter op nich mehr schreib,also drückt mir die daumen^^)dexa

Kommentare:

  1. *daumendrück* :D
    Welche Bücher hast du denn gakauuuft?
    Haha. Ich wünsch dir alles Gute.

    Magdaaaa
    voltigiererin.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Das wollte ich auch fragen, also welche Bücher du gekauft hast :D
    Hoffe, die Op verläuft super!

    AntwortenLöschen