Samstag, 23. April 2011

mehr inhaltsstoffe für euch ;)

hallo :) ich dachte ich poste mal wieder etwas mit mehr inhaltsstoffen :) 
also achja, mitte april ist vorbei und die wünsch dir was leute (wdw leute) haben sich gemeldet. und da ich mal wieder die unentschlossenheit in person bin -.-, ist mir ein neuer wunsch eingefallen... also vielleicht erinnert sich der ein oder andere, das ich letztes jahr im märz zur kur auf sylt war. dieses jahr wollte ich wieder hin, aber ich bin "zu alt" (und dass schon mit 17... tragisch)... man darf da als "erkrankte" person nur hin, wenn man 16 ist oder eben jünger.... wir haben trotzdem versucht einen antrag zu stellen, aber der wurde natürlich abgelehnt... und deswegen hatte ich die idee, das ich mir ja wünschen könnte, nach sylt zu fahren, um mal in der kur einrichtung hallo zusagen.
das hab ich den wdw leuten gesagt, aber die meinten dann, das die versuchen würden das durch den vorstand zu bekommen, aber es eher unwahrscheinlich ist, dass man mir den wunsch erfüllt. weil das eben eine urlaubsreise usw ist... und da sylt ja nun nicht gerade billig ist... wäre es ungerecht den kindern gegenüber die sich etwas wünschen, was wesentlich billiger ist... hab ich natürlich verständnis für..
naja... ich soll trotzdem mal im internet schauen, ob da überhaupt noch etwas frei wäre... was leider auch nicht gerade wahrscheinlich ist... 
aber wenn das nicht klappen sollte, müssen meine eltern eben in den sauren apfel beißen, und ich springe fallschirm^^ 
nächstes thema: in der ersten mai woche, geht es auf klassenfahrt. wir fahren an die ostsee. ich freu mich da schon total drauf ;) wir werden wohl in solchen bungalow teilen schlafen, haben ein schwimmbad auf dem gelände und die ostsee direkt vor der tür. 
das einzige, worüber ich mir sorgen mache ist, dass ich nicht alles mitmachen kann... war ja in italien nicht anders... und da bin ich dann sogar mit ner lungenentzündung wieder gekommen. andererseits habe ich meine lungenentzündung für dieses jahr, ja schon abgehackt ;)... 
ich darf es wahrscheinlich einfach nicht übertreiben, mit dem schwimmen gehen usw.. der wolf im schafspelz hat zwar gesagt, ich darf schwimmen gehen, aber da wusste ich noch nicht, dass das ein tropenschwimmbad ist... mit gaaaanz vielen doofen pflanzen... die pilze, keime, bakterien usw verbreiten.... 
ich habe also die wahl: schweigen und genießen endlich mal wieder schwimmen zu gehen... oder nochmal fragen... wahrscheinlich wird es auf letzteres hinauslaufen... und  da es beim letzten mal schon fast ein "wunder" war, das die JA gesagt hat... rechne ich fast nicht mehr damit... naja... 
was gibt es noch zu erzählen? die prüfungen.... nur noch 3 wochen... aber ich verdränge die gedanken daran noch... ich habe mir ja zum glück, im ersten halbjahr einen super puffer erarbeitet! ich könnte in den meisten fächern ne 5 schreiben und hätte trotzdem noch ne 3 auf dem zeugniss. das beruhigt ungemein, aber ich gebe mein bestes um es nicht drauf ankommen zu lassen... 
ja... ich glaube das war soweit alles..
ich wünsch euch morgen viel erfolg bei der eiersuche (falls ihr überhaupt noch sucht, oder nicht schon gesucht habt) eure dexa

Mittwoch, 20. April 2011

ein tag meck pom

...ist anstrengend, keine frage, hat sich aber trotzdem total gelohnt :)
die zeit bei eda verging wirklich viel zu schnell... wir haben über alles mögliche gequatscht. 
eine gute mischung aus blog-kram, krankenhaus-geschichten, ungerechtigkeiten, momenten die man hätte filmen müssen usw. 
und wir haben dran gedacht bilder zu machen :). 
der beweis, das yotuber auch beine haben :)
es war ein widerholungswürdiger tag! der kuchen war lecker, ich hatte spaß und eda schien es dabei nicht anderes zu gehen.
das war`s von mir, eure dexa

Sonntag, 17. April 2011

eda, ich bin auf dem weg :)

ok... welcher depp steht am wochenende um 6 uhr auf? ich hab keine ahnung ;)
aber mein frühes aufstehen hat einen grund! ich fahre nach meck pom.
nächste frage was will ich für einen tag in meck pom?
ich besuche eda (wenn jetzt irgendwer von euch denkt bzw. sagt: ,,...kenn ich nicht...", dann seid ihr dazu verflichtet hier zu klicken!) :) . geplant war es eigentlich schon länger, hat sich bloß nicht wirklich ergeben... wie das eben so ist...
ich freu mich auf den besuch!
diesmal (getroffen hatten wir uns ja auch schon mal letztes jahr) denken wir hoffentlich daran, ein bild zu schießen . beim letzten mal haben wir das nämlich irgendwie verschlafen...
ich bin müde.... kann nicht weiter schreiben.. muss im auto schlafen...
eure dexa (achja, die überschrift soll keine drohung sein ^^)

Freitag, 15. April 2011

das interview über leukämie



video
(achtet nicht zu sehr auf mein zeichnerrischestalent :D) 

die fragen:

Was sind die Ursachen dafür, das Jemand an Leukämie erkrankt?

Ich habe schon oft gelesen, das Leukämie bzw. die Anlagen dafür vererbt werden können, stimmt das?

Warum sind verschiedene Leukämiearten je nach Alter häufiger? Beispiel: ALL ist bei Kindern häufig und bei Erwachsenen eher selten.

Wie kommt es, das bei Kindern die Heilungschancen verhältnissmäßig hoch sind und bei Erwachsenen eher niedriger?

Beeinflusst eine Chemotherapie die weitere Lebensdauer eines Menschen, der im Remission ist?

Kann eine Chemotherapie längere Zeit nach der Behandlung noch schwere Nebenwirkungen hervorrufen?

Warum kann man erst nach 5 Jahren sagen, das die Leukämie besiegt wurde?

Ich wurde oft gefragt, warum macht man nicht gleich eine Transplantation (des Knochenmarkes) und spart sich die Chemo?

Ist eine Stammzellen- bzw. Knochenmarkstransplantation die letzte Chance? Oder kann man bei einer Abstoßreaktion weiter behandeln? Und wenn ja, wie?

Warum fallen alle Impfungen, die man zu einem früheren Zeitpunkt bekommen hat, während einer Chemotherapie weg?

Bei Tumorerkrankungen kann man ja den Vortschritt des Krebses einstufen (Schweregrad). Gibt es bei Leukämien auch so etwas?


Montag, 11. April 2011

spätfolgen....

was macht man wenn man nicht schon genug probleme hat? richtig man googelt. und was findet man? ein in aller freundschaft forum, in dem ich, mein bericht über in aller freundschaft und mein blog durch den fleischwolf gedreht wurden. kurze auszüge:

Dieses Mädchen ist mir total unsympathisch, obwohl ich sie ja eigentlich gar nicht kenne.  Die hält sich voll für was Besseres, finde ich! 


Sie schreibt auf ihrer Seite das sie noch nicht einmal Thomas Rühmann kannte.Hallo??? Das ist einer der Hauptdarsteller dieser Serie überhaupt!Vielleicht hätte sie sich etwas BESSERvorbereiten sollen.


Und dass, was auf ihrer Seite stand, fand ich ein wenig respektlos. So einen Bericht schreibe ich doch nicht, als wenn ich mit Freundinnen rede. Ich habe auch gelesen, dass sie Krebs hatte, und das ist schlimm, aber das ist ja wohl keine Ausrede oder plausible Erklärung.


es gab aber zum glück auch ein paar die mich verteidigt haben... danke an dieser stelle!
trotzdem finde ich das irgendwie verletzend! ich meine, die reportage ging um die kinder. über die habe ich mich im vorfeld informiert! das ich erwachsene darsteller treffen würde, wusste ich voher nicht sicher. wahrscheinlich etwas naiv von mir zu denken, das nur die kinder an dem tag drehen. naja... kann man nicht ändern, aber wenn mir menschen nun mal unsympatisch sind, warum sollte ich euch dann etwas vorlügen? diese logik verstehe ich nicht ganz...  und der bericht auf meinem blog, war ja nur für euch, meine leser. und da schreibe ich nun mal wie ich alles erlebt habe, und zwar so wie mir der schnabel gewachsen ist!
was ich aber echt merkwürdig finde, das sich niemand getraut hat auf meinem blog ein kommetar da zulassen...
achja, den set besuch habe ich nicht gewonnen, und ich habe ihn mir auch nicht ausgesucht. die serie hatte ich vorher noch nie gesehen!
wahrscheinlich mache ich mich jetzt noch mehr unbeliebt, aber mein blog ist dazu da, dass ich quasi aufschreibe, was mich beschäftigt. was mir im kopf rum schwirrt usw. und das gehört nunmal dazu.
ich mag das gefühl irgendwie nicht, mich für meinen blog inhalt zu rechtfertigen....

alter schwede... jetzt gehts mir noch blöder,es gab ja nicht schon genug hioksbotschaften heute...

also was lernt man daraus? google ist nicht immer dein freund...

eure dexa...

ps: eigentlich wollte ich was anderes posten, aber ich hatte das bedürfniss mich zu rechtfertigen!

Dienstag, 5. April 2011

nicht schon wieder....!!!!

heute war ich mal wieder in der ambulanz. wir kamen etwas spät, weil ich noch das interview ausdrucken musste... ich bauchte dadrunter nämlich noch eine unterschrift von meiner ärztin, als nachweis, dass das interview stattfand usw... nein eine tonbandaufnahme, ist kein ausreichender beweis -.-*...
bevor ich dran kam, haben wir noch kurz in der tk vorbeigeschaut. was besonderes cool war, war das schwester pia an ein foto von george cloony, als könig gedacht hat :D sein faschingskostüm hat wirklich gepasst^^! das foto soll an die wand, hinter dem thresen von den schwestern gehängt werden (dort hängen schon bilder und kleine kunstwerke von patienten).
naja jedenfalls, war ich dann dran mit der untersuchung. nach dem abhören usw meinte der wolf im schafspelz, das sich meine lunge nicht wirklich frei anhört... und auch meine lymphknoten sind etwas geschwollen. sie meinte es klingt, nach einer beginnenden bronchitis... nicht schon wieder... auf den letzten metern von der erhaltungstherapie, nehm ich jeden schrott mit.... harnwegsinfekt, mandelentzündung, lungenentzündung, rynaud-syndrom, verrückte antikörper, irgendwleche verkalkungen in den nieren.... und was weiß ich nicht noch... das macht echt keinen spaß.... aber ok... es ist nur noch bis juni.... JUNI.... die paar monate, wochen, tage, stunden und minuten schaffst du auch noch! und dann geht der kram endlich weg, keine roten stellen im gesicht, keine überempfindliche haut, ein starkes immunsystem, mehr kraft und ausdauer, keine augenbrauen die ausfallen, keine zu große milz,leber und nieren und endlich keine chemo tabletten mehr!!! okay.... nach diesem kurzen ich-habe-es-so-satt-ausbruch zurück zum thema. wo waren wir...? achja bronchitis... ich darf nicht schon wieder krank werden... in knapp einem monat fahren wir mit der klasse an die ostsee! meine zweite abschlussfahrt :D und die will ich echt nicht verpassen!!
ansonsten war alles ok. dann ging es ans blutabnehmen...mein lieblingshobby... nicht... und wie sollte es sein? meine venen hatten kein bock. und es kamen wieder die sätze ,,,....merkwürdig, ich kann die venen super tasten..." oder auch ,,...ich bin in der vene, aber da kommt nichts...." . diese sätzte sind sehr beliebt, bei ärzten die versuchen mir blut abzunehmen... was auch immer wieder gerne gesagt wird ist ,,...willst du uns heute nichts geben?..." ,,nein, ich werde soooo gerne gestochen, da halte ich mein blut doch gerne zurück. diese schmerzen wenn man in den venen rumstochert *hach* wer mag sie nicht?!" (dieser sazt war reine ironie)
ich bin jetzt wieder um zwei einschußlöcher reicher :) .... 
naja jedenfalls hab ich irgendwann während der untersuchung, den wolf im schafspelz gefragt, ob ich auf der absclussfahrt ins schwimmbad darf. im hintergrund schüttelte die schwester schon den kopf, doch zu meiner verwunderung sagte der wolf im schafspelz ja. WAS?! verwirrter blick von mir, von mama und ein entsetzter blick der schwester! ,,...naja es ist die abschlussfahrt, soetwas kommt so schnell nicht wieder! und solange es dir gut geht und du wieder auf der höhe bist darfst du schwimmen..." danach folgten dann ca 5 min verhaltens-regeln für mich (ich wusste, da muss irgendwo ein hacken sein...). aber ich freu mich! endlich mal wieder schwimmen :D! doch leider konnte ich sie nicht dazu erweichen, mich auch achterbahn fahren zu lassen... naja man kann nicht alles haben...:)
nach der untersuchung, hab ich noch versucht fr. dr. schnatterinchen zu erwischen, doch leider war sie krank... sie war zwar da aber gerade am gehen. die arme hatte sich (auch) einen fetten infekt eingefangen, mit erbrechen und co... eine schwester hat dann netter weise ihr den kram zum unterschreiben ins büro gebracht. 
was für ein glück, das der interview termin letzte woche war... 
nach dem ambulanz teil ging es noch zur sono. wer sagt denn nicht nein, zu einen oberkörperultraschall?
die sonografien war leicht überfordert mit der materie. sie hatte nicht wirklich einen plan wie man meine große leber abmessen soll... die hat irgendwie nicht auf ein bild gepasst... deswegen hat sie einen kollegen gerufen. der hat es ihr gezeigt und ist dann wieder weg. und als sie es alleine versucht hat, hat sich irgendwie auf einmal so ein bild angefangen zu drehen.... ich musste mich echt so zusammenreißen das ich nicht laut loslache :D ich fand das so dermaßen witzig^^ 
die gute war auch damit überfordert, während sie schallt mit mir zu reden. sie hat gemeint, sie müsse sich jetzt konzentrieren.... anscheinend hat das ja nicht soviel gebracht :D.
naja nach ner stunde war ich dann auch fertig. 
der befund: unverändert. leber (16 cm lang, erwachsene haben wohl 14 cm länge) und co immer noch vergrößert (kommt von den chemo medis) und die verkalkungen hatten auch noch keine lust, sich von mir zu verabschieden.
das war mein untersuchungs-tag, und das wars auch von mir :) eure dexa

Samstag, 2. April 2011

prüfung, interview über leukämie und kjp

hallo ihr menschlein vor dem bildschirmen :)
also, was war letzte woche bei mir los..? also ehrlich gesagt, an den dienstag und mittwoch kann ich mich nicht mehr bewusst erinnern.. ich glaube aber, das ich für englisch gelernt habe... ich hatte nämlich am donnerstag in englisch meine mündliche vorprüfung... vor der prüfung hatte ich totale angst... deswegen hab ich quasi versucht alles zu lernen, was geht... am donnerstag, war soweit "normaler" unterricht. eben bis auf die tatsache, das die leute in zweier pärchen für ca 20 min zur vorprüfung sind, und dann wiederkamen... das besonders tolle war, das ich mit meiner patnerin, als vor-vor-letzte dran waren.... noch besser war natürlich das wir uns in den zwei freistunden vor der prüfung voll auf die angst und anspannung konzentirien konnten *suuuper* -.-* und man bedenke, das war nur eine vorprüfung... naja jedenfalls war ich dann eine stunde vor der prüfung absolut erschöpft...
die prüfung selbst, war dann letztendlich nur halb so wild.. ich hatte im vorfeld damit gerechnet eine 3 zubekommen und war dann umso glücklicher mit meiner 2 ;)
am nachmittag hatte ich einen termin bei fr. dr.schnatterinchen :) . aber nicht wegen meinem medizinischen wohlbefinden, sondern weil sie sich von mir für meinen praktischen teil für meine fach praktische komplexarbeit über leukämie interviewen lassen hat :). 11 fragen über leukämie und chemo, festgehalten auf tonband. das interview ist auch wirklich gut geworden. ich hab fragen gestellt, die mich auch selbst beschäftigt haben und fragen von denen ich dachte schon die antwort zu kennen (was sich übrigens nur teilweise bestätigt hat).
wahrscheinlich werde ich das interview auch noch posten (vorausgesetzt es besteht intresse bei euch) .
es war aber zwischendurch auch total witzig, weil wir immer jede frage einzeln aufgenommen haben und deswegen hört man zwischen durch immer mal wieder dinge wie ,,...kannst du mal pause machen..." usw :D ich hab mich noch nicht entschieden ob ich das rausschneiden oder drin lassen werde :)
am freitag hatte ich einen termin bei fr. dr. kühlschrank.
diesmal hatte sie irgendwie ihr freude daran, alles zu hinterfragen... und wenn ich alles sage dann mein ich auch ALLES... jedes kleine zögern wurde wargenommen und hinterfragt.... oh man... kein wunder das ich danach fertig war... aber nicht körperlich sondern eher geistig. das klingt merkwürdig, ich weiß... aber wenn man sich intensiv mit sich selbst und seinen gedanken beschäftigt ist das wirklich anstrengend. und wenn dann noch jemand da ist und zeug fragt, was man eigentlich jetzt nicht jedem auf die nase binden will....macht das keinen spaß... auch wenn ich gerne rede ;)
achja und gestern kam auch noch die zusage von meiner "wunschschule" :) ich hab mich echt total gefreut!!! jetzt kann ich endlich das "wahrscheinlich" aus meinen erzählungen streichen, wenn ich erzähle was ich nächstes jahr machen werde!
heute war ich damit beschäftigt das interview in schriftlicher form festzuhalten. zwischendurch bin ich immer mal wieder an sätzen, die sich über drei zeilen erstrecken oder irgendwelchen fremdwörtern die  nur ärzte verwenden, verzweifelt :)
eure dexa