Dienstag, 20. November 2012

die chemo schlägt an:)!!!

so:) heute gibt es gute nachrichten! also zuerst ich bin wieder zu hause. der zweite chemo block ist auch geschafft. der nächste wird länger sein...mehrer wochen oder so... aber da werde ich wohl zwischen drin auch mal nach hause dürfen. also hoffe ich jedenfalls stark:) aber jetzt hab ich erstmal mindestens ne woche pause. und je nachdem wie die werte sind, könnte die pause auch länger ausfallen.
so und jetzt die top super neuigkeiten. es sind keine krebszellen mehr im peripheren blut und keine mehr im knochenmark:)) (zur info, vor der chemo waren 90% krebszellen im knochenmark und 7% im blut.) hat mir heute der prof gesagt und der muss es ja wissen:) jedenfalls spreche ich (bis jetzt) super auf die chemo an. und im moment sieht es so als würde die chemotherapie reichen. hat der prof bestätigt. ich würde mich sonst gar nicht trauen solche guten neuigkeiten zuschreiben, aus angst zu optimistisch zu sein...

was war sonst noch so los? also ich war weiter in einzelhaft... durfte aber zum essen immer hinter zu laura. die sind mir echt ans herz gewachsen:) ich hoffe das wir bald wieder zusammen auf der onko sind. zu den anderen eltern hab ich noch keinen draht .. ich weiß auch teilweise nicht ob ich einen haben will... ich sag nur, assi tv ist gegen manche eltern auf station nichts. weiter will ich das gar nicht ausschmücken... ich gebe aber die hoffnung nicht auf weitere normale eltern kennenzulernen, die mich nicht irgnorieren...

am montag hatte ich eine lp. aber wieder mit schön vielen drogen und keinen erinnerungen:) besser so... es musste zweimal gestochen werden... und auf dem tablett lag die schwarze nadel... hier einer meiner ersten einträge, der sich um die odysse mit der nadel dreht.. zum glück hat schwester michi, nach meinen wiederreden, die ganz schnell wieder in den schrank gepackt (ganz liebe grüße an dieser stelle). der neue sattionsarzt meinte zwar die wäre dünner... aber eben auch kürzer... und nach meinen erfahrungen mit der schwarzen nadel, kann die so dünn sein wie die will, an meinen rücken kommt die nicht mehr!
nach der lp hab ich den ganzen tag rumgelegen... leichte rückenschmerzen (ne 1 auf der schmerzskala, also vollkommen ok), sonst ist alles im grünen bereich:)

und heute gab es zur feier der guten neuigkeiten kisch:) sehr lecker! und eis:) jetzt schaue ich gerade die geissens. achja...wenn die wüssten was echte probleme sind.. die würden doch schon in einer normalen welt untergehen... schön zu wissen wenn man überlegen ist.

so das wars von mir:) eure dexa

Kommentare:

  1. JUHUUU!!! Ich denk ganz fest an dich! Zeig dem Krebs-Arschloch, dass wir stärker sind und eh gewinnen ;)

    <3

    AntwortenLöschen
  2. tachchen, ich habe mir vor kurzem die "mühe" gemacht und deinen blog durchgelesen. mir wäre es zwar lieber wenn es ihn nicht geben würde, aber ich freu mich auf jeden fall über den beitrag von heute. ich hoffe, daß es weiterhin gut läuft. ganz viele grüße aus bonn, die jana.

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich sehr zu hören, dass die Chemo angeschlagen hat und es dir soweit ganz gut geht. Ich hoffe, du kannst dich in der Pause jetzt etwas erholen :)

    Viele liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön, das zu hören! Lese hier schon mehr als 1,5 Jahre deinen blog still mit (hab nur mal bei der Buchempfehlung mitgeschrieben). :-D

    Schön, dass du wieder zu Hause bist!

    Ich drücke dir auch weiterhin die Daumen!

    Wie geht es eigentlich deiner Katze, von der hast du so tolle Fotos damals gemacht?

    LG, Jette

    AntwortenLöschen
  5. Gut es die Chemo anschlägt. Ich freue mich sehr darüber-
    Liebe Grüße Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, hallo, bin vor Kurzem über eine Freundin auf deinen Blog gestoßen und lese nun auch immer mit :) Mache grad ein Praktikum am UKD und als ich gestern so bei ein paar Botengängen an der Kinderonko vorbei bin hab ich an dich gedacht und mich gefragt wie es dir wohl geht - schön, dass es dir besser geht und du (erstmal) zu Hause bist :)

    AntwortenLöschen
  7. Mich freut es sehr, dass die Chemo so gut anschlägt. Weiterhin Alles Gute und meine Daumen sind für die Zukunft gedrückt.

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  8. Ach liebe Dexa,

    das sind doch schöne Neuigkeiten, wenn man das überhaupt so bezeichnen kann... aber du weißt, wie's gemeint ist, ge?! ;-)
    Ich freue mich mit dir und glaube ganz fest daran, dass du bald wieder ganz gesund bist.

    Susi

    AntwortenLöschen
  9. Super! Ich freu mich so für dich, dass der ganze Mist sich auch lohnt! Ich bewundere echt, mit welcher Leichtigkeit du das hier alles erzählst! Du bist toll :)

    AntwortenLöschen
  10. Hey Dexa,
    das sind ja tolle Neuigkeiten.Ich freue mich total für dich und drücke dir ganz fest alle verfügbaren Däumchen!!!
    Du machst das echt super!
    Liebe Grüße, Frauke.

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube, das sind zum jetzigen Zeitpunkt die bestmöglichen Neuigkeiten, richtig? Ich freue mich für Dich!

    AntwortenLöschen