Dienstag, 22. Februar 2011

neues aus dem kh...

so... also ich bin immer noch im kh... aber mittlerweile auf ner anderen station. denn auf der station, auf der ich die tage gelegen habe, herrschte betten not. und deswegen bin ich auf der onkostation eingezogen ;) !ich finde das total toll, weil ich hier eben (fast) alle schwestern kenne.
mittlerweile konnte pfeifferisches-drüsenfieber ausgeschlossen werden. allerdings wurde heute beim rötgen entdeckt, das ich in beiden lungenflügeln sekret habe. mir wurde gesagt das ist quasi eine schlimmere bronchitis ist. meine thrombos sind außerdem etwas runter... wenn das die tage nicht besser wird, habe ich eine knochenmarkspunktion... aber die ärzte meinten, das dass wahrscheinlich noch von den chemotabletten (die erst seit 4 tagen pausieren) liegt oder von dem infekt kommen... an die dritte möglichkeit denke ich erstmal gar nicht...
fr.dr.quausselstrippe (es hatte doch etwas gutes, das sie von der ambulanz auf die station versetzt wurde :) hat mir auch gesagt das ich mit 7 tagen kh aufenthalt rechnen soll... fragt sich nur ob die tage, die ich schon hier bin schon zählen. so oder so... mit ferien wird das nichts mehr...
was ich etwas schade finde, ist das ich nicht mehr so einen tollen ausblick aus meinem jetzigen zimmer habe. von dem anderen konnte ich sogar den hubschrauberlandeplatz sehen :)
was wiederum hier besser ist, ist das man mir eine glasflasche im zimmer erlaubt... das hat man drüben nämlich nicht -.- klar... mit 17 weiß ich wirklich nicht, wie man mit glas umgeht...
was war noch los? achja .. gestern... ich habe 4h in der HNO gewartet... für einen hörtest, einmal in hals und ohren schauen und dann abschließend zu hören, das es pfeifferisches- drüsenfieber sein KÖNNTE.... die blicke, die ich zum schluss ausgeteilt habe, waren auf jeden fall tödlich... kein wunder das ich nach der aktion auf 39° gefiebert habe...
naja jetzt bin ich geschafft... (hab mal wieder fieber..) ich schau mir jetzt ein paar youtubevideos an:)
bis bald eure dexa

PS: danke für die guten besserung´s wünsche   

Kommentare:

  1. Ach Mensch...halt die Ohren steif, ich hoffe, dass Du bald wieder raus darfst...Die Lust immer wieder neues zu lesen vergeht wahrscheinlich auch, oder? Ansonsten könnte ich Dir "Weiß wie Milch, rot wie Blut" empfehlen. Ein meiner Meinung nach wundervolles Buch, es geht auch ein wenig um ein Mädchen mit Leukämie, die Haupthandlung ist aber eine andere.
    Gute Besserung noch!

    AntwortenLöschen
  2. wünsch dir auch gaaaanz gute besserung!! du schaffst das schon ;)
    liebe grüße leo

    AntwortenLöschen
  3. Mist, ich hoffe wirklich, dass es nichts ernstes ist und dass du bald wieder gesund bist!!! (:

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und finde ihn echt super schön :-) Werde ihn auch sofort verfolgen...
    Gute Besserung und dass du nicht all zu lang im KH liegen bleiben musst :D
    LG, Lena
    http://bookmarksandchocolate.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Maria, ich habe letzte Zeit schon öfters bei Dir gelesen. Ich war mit meinem Mann auch als VIP in der Carreras-Gala-Show. Mein Mann ist Betroffener!
    Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung!
    Liebe Grüße U. Hartmann

    AntwortenLöschen
  6. Von mir auch Gute Besserung, komm schnell wieder auf den Damm! Toller Blog!

    AntwortenLöschen