Freitag, 26. Oktober 2012

Drogen über Drogen

Man.... Heute bin ich Mega Platt...

Zu allererst stand ein ganzkörper Mrt an. Dank ichrgendwlechen kleinen netten Tabletten bekam ich so abstrakte Gedanken, dass ich gar nicht merkte wie zeit verging.
Danach war bloß irgendwie schlecht so Fuß, weil alle schwankte...
Der Doc hatte vorhergesagt das Zeug mache lustig, mich hat traurig gemacht... Und als ich dann meine alte von der Mrt-Lady in die Hand bekam, auf der oben auf ein Zettel war mit,,90% belasten (blasten=Krebszellen) in Knochenmark. Wars zu viel. Auf Station musste ich erstmal weinen.
Blieb natürlich nicht untentdeckt... Der Prof und der (immer noch Namensliste) stationsarzt kamen vorbei und waren verwirrt das ich weinte. Nachdem sie Grund kannten, konnten sie mich beruhigen, solche Zahlen sind "normal" für die ALL (googelts einfach, ich weiß nicht ob ich es in der Legende stehene hab).*seufz*
Nach diesem turbulenten morgen, bekam ich dann meine Mutperlen. Man bekommt jetzt quasi für jede lp, Kmp, chemo, jeden pieks, Neuaufnahme usw eine Perle die jeweils anderes aussieht.
Ich find das echt schön:)
Wenn ich mehr als nur handyinternet hab stell ich mal ein paar Bilder ein:)
So.. Und kam es zu meiner Haussache... Lp...(müsste in der Legendestehen)
Aber irgendwie gabs diesmal soviel Drogen das ih nichts mehr weiß:)
Find ich gut! Hab direkt dem Arzt gesagt, das ich das jetzt immer so will:D
Dann hab noch 4-5h ohne Kopfkissen, auf dem Rücken im Bett gelegen. Das ist zur Vorbeugung von Kopf- und Rückenschmerzen und damit sich die Medis die hineingegeben werden sich verteilen können.
Die Liegezeit hab ich größtenteils verschlafen:)

Das war mein Tag
Fb Nachrichten und Kommentare usw beantworte ich wenn ich (wie gesagt) "richtiges" Internet hab.
Liebe Grüße dexa

Kommentare:

  1. ich bin schon sehr gespannt auf die Mutperlen, find ich auch richtig schön wenn man es so liest :)

    AntwortenLöschen
  2. Bist du jetzt auf der Kinderstation oder bei den Erwachsenen?
    Viel Glück für die OP am Montag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dürfte mir das aussuchen, und bin bei den Kindern geblieben:)
      Danke:)

      Löschen
  3. Wenn Du jemanden zum quatschen brauchst - bin immer für Dich da!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, schon seit der Carreras-Gala-Show 2012,wo du interviewt wurdest, schaue ich regelmässig bei dir rein. Mein Mann und ich waren auch dort eingeladen, nachdem über meinen Mann 2009 ein Filmbeitrag gezeigt worden war. Er hatte 2009 eine allogene Stammzelltransplantation. Ich bin erschrocken, zu lesen, dass es dich wieder erwischt hat. Ich wünsche dir und deinen Eltern ganz viel Kraft. Ich bin sicher, dass du es schaffst!!!!

    AntwortenLöschen