Sonntag, 22. September 2013

ich in der erklältungszeit

wir schreiben die (morgen) die 5. ich ziehe erstmal ein kleines Resume für die kurze zeit. pro tag schaffe ich 7 - höchstens 8 stunden. 8 hab ich bis jetzt aber auch nur geschafft, weil an dem tag bis jetzt immer ethik ausfiel und ich so 2 freistunden hatte.
mein glück ist aber wirklich die tatsache, das ich zur kur war. dadurch bin viel fitter, hab etwas auffrischung vom schulstoff bekommen UND die klinikschule (schule für kranke... also so heißt die wirklich! klingt schon bescheuert oder?! die direktorin meinte, die wollen das änderen... aber wenn das wie beim klopapier jahre braucht... na dann...) hat zusammen mit mir einen Antrag auf nachteilsausgleich gestellt. der kommt mir echt zu gute!
also es klappt besser als ich dachte :).

nur leider ist gerade erkältungszeit... und ich nehme chemotabletten.... das ist eine mischung, die echt nicht passt....
da in der bahn (die ich ja laut prof gar nicht nutzen dürfte... aber leb mal ohne auto und bei fahhrad-untauglichen-wetter in ner Stadt...) meist alle sitzplätze bestzt sind denk ich auch nicht lange nach, wie intelligent das jetzt ist sich, neben einem infekt zusetzten. da halt ich dann lieber immer die luft an wenn mir schnodder entgegen fliegt.
klar hätte ich das recht auf einen behinderten sitztplatz. aber vertreib da mal als 19jährige ne oma oder ne genervt guckende mit50erin... bis ich meinen behindertenausweis gefunden hätte, wären eh alle schon auf mich aufmerksam geworden. dann lieber luftanhalten.
in der schule müsste ich mich eigentlich immer umstezten wenn jemand in meinem umfeld hustet und schnupft... bloß leider würde ich dann in manchen kursen entweder vor der tür, oder auf dem boden sitzen... in dem einen fall sind einfach alle krank oder der kurs ist mega voll.
in den anderen fällen möchte ich keinen neuen Sitzplatz, weil ich neben jemanden sitze dank dem ich ENDLICH mal wieder was verstehe oder weil es arrogant wirkt... hab ja auch keinen bock jedem immer gleich zu erzählen warum ich denn jetzt gerade dies und das mache und das es nicht an ihr/ihm liegt... klingt ja fast so als würde ich schluß machen...
zugegeben ist es meist einer der letzten zwei gründe..
auch nicht hilfreich ist die tatsache, dass das kh händedesinfetionszeug, wenn man versucht es gaaaaanz unaffällig unterm tisch zu benutzen (damit man ohne sorge was essen kann) einem immer des geruches wegen verrät... ,,hier riechts irgendwie nach Krankenhaus..." ,,neeeeeiiiiiinnnn das bildest du dir ein!" ,,meine mama ist krankenschwester, die riecht auch immer so..."...  außerdem vergesse ich oft einfach auch das desinfizieren... wenn ich aufgegessen habe und meine hände säubern möchte kann´s zwar auch nicht schaden... ist dann aber leider leicht sinnfrei...
die möglichkeit einen mundschutz zu benutzten möchte ich jetzt gar nicht erst ansprechen... (lustigerweise denken die meisten immer noch, man trägt das teil um andere nicht zugefähreden. mit vieren des todes usw. dass es anderesrum ist, ist ja seit vogelgrippe und co völlig ausgeschlossen...).
naja jedenfalls hat es mich mal wieder erwischt. *hust*selbstschuld*hust*...
eigentlich hätte ich freitag die 4. von den 6 lp´s. mal sehen was dadraus wird. laut protokoll müsste die eigentlich schon gegeben werden... mal sehen ob und wie weit man schieben kann.
ende vom lied ist, das ich morgen zu hause bleibe.. erhöhte temperatur und co sei dank -.-
so das wars von mir, eure dexa.

Kommentare:

  1. Gute Besserung, Dexa! * dir rasch Abwehrkräfte schick*
    Das mit dem Desinfiktionsmittel kenne ich, das verrät einen wirklich immer! ;) Es gibt aber mittlerweile auch so Gels, die nicht so streng riechen, aber auch effektiv sind ( die können aber dann auch bissel teurer sein...). Vielleicht guckst du mal. ;)

    Grüße,
    Kea

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ja die vollen Bahnen von Dresden. Da ekelt es mich sogar als gesunder Mensch schon, wenn ich an die Massen denke die sich in einigen Linien tümmeln *schüttel* Vielleicht sollten wir echt über ein Auto nachdenken und Fahrgemeinschaften gründen : D

    Naja wie dem auch sei, ich wünsch dir jedenfalls gute Besserung und dass du die Zeit irgendwie überstehst.

    Lg und vielleicht sieht man sich ja mal..in einen der Dresdner Bahnen ; )

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung wünsch ich dir gleich mal als erstes!
    Im Moment sind aber auch alle krank/erkältet und überall hustet und niest es. Den Anblick habe ich grad jeden Tag, da ich ja nun auch auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen bin.

    Viele liebe Grüße und viel Erfolg weiterhin in der Schule :)

    AntwortenLöschen