Donnerstag, 16. Mai 2013

auf zur vorletzten chemorunde!!!

ich bin seit heute abend wieder auf der onko -mein vorletzter block. ich muss sagen, dass klingt verdammt gut!!
morgen hab ich neben der chemokeule eine lp. zum glück macht dr. spex die lp... 
im moment bin ich soagr in einem einzelzimmer. und die tearsse der onko ist endlich freigeben! bei dem wetter (ich hoffe es hält sich) ist das einfach toll! leider hab ich ja erstmal davon nicht viel... das mtx läuft 36h, solange bin ich weggesperrt... aus sicherheritsgründen, denn wenn der chemobeutel reißen würde, wäre das gift ja da wo alle langkommen.
meine haare haben sich übrigens wieder alle verabschiedet. ich hatte schon einen schönen babyflaum und jetzt bin ich wieder haarlos. 
das wars soweit auch schon. liebe grüße, eure dexa

achja, zum schluß noch ein kleines ratespiel! was ist das?

Kommentare:

  1. Leckeres Klinikessen? Es könnte ein Auflauf sein. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und starke Nerven für den nächsten Block.

    AntwortenLöschen
  2. Spinatlasagne? Alles Gute für die nächste Zeit.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich aus wie Auflauf oder so ... aber es schwimmt in Soße o.O
    Hat das Da Verwandschaft mit Spinat oder so ?

    Ich denke oft an dich und wünsche dir wirklich viel Kraft =)

    AntwortenLöschen
  4. Gemüselasagne? :D viel Glüüüück!!!

    AntwortenLöschen
  5. bei dem teller auf jeden fall klinik.allerlei...ich drück meine daumen für dich! liebe grüße alex

    AntwortenLöschen
  6. Ich dachte zuerst an überbackene Zucchini. Mein zweiter Gedanke war, es könnte auch eine Gemüselasagne sein. :)

    Dein Blog ist super, deine Schreibweise einfach herrlich. Mit 11 Jahren bin ich ebenfalls an Leukämie erkrankt (ALL). Das ist jetzt schon 20 Jahre her, aber ich kann mich noch gut an alles erinnern. LP's und KMP wurden damals ohne Betäubung gemacht, die Medis waren unter anderem auch MTX und Dexa.

    Ich wünsche dir, dass du die letzten beiden Blöcke auch noch gut rum kriegst und dass du möglichst von Nebenwirkungen verschont bleibst. Irgendwann ist es dann "nur noch" Erinnerung und du kannst das normale Leben (noch mehr) geniessen!

    Ganz liebe Grüße aus NRW, Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dexa,
    Ich wünsch dir nur das beste,auf das du die scheisschemogrütze bald
    für immer hinter dir hast!!!
    Ich danke dir für diese lebendige ,ungeschönte und so TROTZALLEM humorvolle Art mit der du uns teilhaben lässt an deiner Geschichte!!!!!
    Spargel auf schnitzelspinat insauce hollondaise mit brauner Butter?!?!
    Ich drück dich

    AntwortenLöschen
  8. Man könnte meinen, es wäre ein in der Mikrowelle ausgelaufenes Leberwurst-Käse-Knäcke von vor 2 Wochen, es ist aber sicherlich irgendetwas mit Spinat und Käse.

    Ich gucke übrigens fast täglich hier bei dir um die Ecke.
    Wenn auch der Anlass für den Blog kein schöner ist, deine Schreibweise ist herrlich und wird mir irgendwann wohl fehlen.
    Natürlich nur, weil du dem Quälgeist kräftig hinten reintrittst und dann deine hart erkämpfte neue Freiheit nicht mehr mit schnödem Blogschreiben verbringst. ;)

    Liebe Grüße aus Berlin und einen Extrasack voll Durchhaltevermögen!

    Julia

    AntwortenLöschen